Der Kiosk im Stadion öffnet wieder! Zlatko ist jeweils am Dienstag und am Freitag ab 17:00 Uhr und bei schönem Gastgartenwetter für euch da. Es gelten die Bestimmungen für die Gastronomie.

In der Corona-Pause kommen drei neue Spieler zum FC Höchst. Mit Julian Rupp (28) und Emre Demir (27) sind auch zwei bestens bekannte Akteure bald wieder im Rheinaustadion zu sehen. Der dritte im Bunde ist Philipp Rupp (22), der Bruder von Julian. Beide wechseln von Ligakonkurrent SV Lochau an den Alten Rhein. Emre Demir spielte zuletzt für den FC Lauterach in der höheren Elite-Liga und kehrt wieder an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Alle drei sind im besten Alter, um unser Eins für die kommende Vorarlbergliga-Saison zu verstärken. Wir wünschen ihnen viel Erfolg in schwarzgelb!

Nino Vrenezi bleibt auch in den nächsten beiden Jahren Trainer des FC Höchst. Mit der Verlängerung des Engagements von Nino Vrenezi stellt der blum FC Höchst frühzeitig die Weichen für die kommende Saison. Vrenezi übernahm Anfang Juli 2020 das Amt des Cheftrainers in einer für den Verein herausfordernden Situation.

"Wir haben in den letzten Monaten gesehen, welchen Weg Nino Vrenezi mit der Mannschaft einschlagen möchte, und das entspricht genau unseren Vorstellungen. Er hat eine ganz klare Idee, welchen Fußball er spielen möchte, und wir haben uns nun in der Praxis überzeugen können, dass dies genau zu uns passt", erklärt Simon Walser, sportliche Leitung blum FC Höchst.

Wir freuen uns auf eine hoffentlich erfolgreiche gemeinsame Zukunft mit Nino und wünschen ihm weiterhin eine schöne Zeit beim blum FC Höchst!