Wir bedanken uns bei diesen Firmen für die Unterstützung!

Julius Blum GmbH Höchst

Julius Blum GmbH

Hauptsponsor

seit 1971

Julius Blum GmbH Höchst | Seit 1971 Hauptsponsor

 

Premiumpartner

Raiffeisenbank Bodensee-Leiblachtal

Mohren - Das Vorarlberger Bier seit 1834

 

Unsere Sponsoren

Unsere Spieler der 1. Kampfmannschaft

Das ist der Kader des blum FC Höchst 1921 für die Vorarlbergliga 2018/19

#1 Mathias Nagel

1 Mathias Nagel

Geburtsdatum 29.05.1982
Kinder Tochter Mia Sophie, Sohn Finn Marlon
Letzter Verein FC Dornbirn, davor Profi bei SW Bregenz und beim Linzer ASK
Seit wann beim FC Höchst Seit Nachwuchs
Lieblingsposition Stürmer
Vorbild Bud Spencer
Lieblingsspeise Käsknöpfle
Lieblingsgetränk Süßer Radler
Das höre ich am liebsten Meine kleine Tochter
Der schönste (Fußball-)Platz in Vorarlberg Mittlerer Platz in Höchst
Mein Lebensmotto "Don´t drink and drive!"

 

#11 Manuel Plankensteiner (Kapitän)

11 Manuel Plankensteiner (K)

Geburtsdatum 28.10.1991
Familienstand ledig
Letzter Verein FC Höchst
Seit wann beim FC Höchst seit Nachwuchs
Lieblingsposition defensives Mittelfeld
Vorbild Xavi, Zidane
Lieblingsspeise Cannelloni
Lieblingsgetränk Himbi
Das höre ich am liebsten Alles
Der schönste (Fußball-)Platz in Vorarlberg Rheinaustadion
Mein Lebensmotto Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.

 

Aktueller VFV Spielplan Eins und 1b-Team

Aktueller VFV Spielplan U16 und U18

Aktueller VFV Spielplan U11, U12 und U14

Aktueller VFV Spielplan U9 und U10

Der FC Höchst spielt seit den 1970er Jahren im Rheinaustadion. Das Spielfeld ist eines der größten in Vorarlberg, über 100 Meter lang und 68 Meter breit. Nach dem Umbau 2004 verfügen die Mannschaften über sechs großzügige Kabinen, die mit getrennt zugänglichen Duschen und Toiletten ausgestattet sind. Im Clubheim bieten zwei große Räume ausgiebig Platz für Sitzungen, Jass-Abende und Weiterbildung bei Live-Übertragungen von Spielen der österreichischen Nationalmannschaft oder der UEFA-Champions-League.

Anfahrt

Aus Richtung Bregenz

Folgen Sie der L202 (E60/E43) Richtung Schweiz, nach der Ampel beim Gemeindeamt Höchst biegen Sie rechts in den "Rebgarten" und "Im Städtle" ein und folgen der Straße bis zum Wegweiser "Sportplatz/Rheinaustadion".

Aus Richtung Feldkirch

Fahren Sie bei "Hohenems" oder "Dornbirn Süd" von der Autobahn A14 ab, folgen den Wegweisern nach Lustenau (L203) und dann Höchst. Auf der L40 fahren Sie bis zum Kreisverkehr beim "Gasthaus Schwanen" und nehmen die dritte Ausfahrt, die Sie in Richtung Schweiz führt. Nach der Ampel beim Gemeindeamt Höchst biegen Sie rechts in den "Rebgarten" und folgen der Straße bis zum Wegweiser "Sportplatz/Rheinaustadion".

Unser Höchst von oben

Zurück