FC Höchst - FC Bizau 0:1 (0:1)

Tore: keine bzw. 42. Flatz

Der FC Höchst muss sich im Schlager der Runde dem Tabellenführer aus Bizau knapp geschlagen geben. Derzeit steht unser Eins in der Tabelle auf dem 3. Platz der Vorarlbergliga.

Zum letzten male im Kalenderjahr 2019 läuft unser Eins im Rheinaustadion auf, leider jedoch ohne Erfolg. Nach zuletzt fünf Siegen muss sich die Truppe um Mayer-Hämmerle gegen den Tabellenführer aus Bizau mit 0:1 geschlagen geben. Den Zuschauern wurde in der ersten Spielhälfte Seitens der Höchster leider nur Magerkost geliefert, was zur Folge hatte das die Wälder noch vor der Halbzeit in Führung gehen können. Durch zwei Wechsel im Offensivbereich kam unsere Truppe nach Wiederanpfiff immer mehr ins Spiel, leider aber wird dieses Starke Pressing nicht belohnt und der Unparteiische Rigger beendet das Spiel nach 90 Minuten.

Kommende Woche geht’s zum letzten Mal ran für unser Eins, sie gastieren am Sonntag um 14:00 Uhr beim FC Nenzing.

Zurück

3. Saisontreffer für Verteidiger Dominik Helbok

FC Nenzing - FC Höchst 1:1 (1:1)

Tore: 33. Scherrer (Elfmeter) bzw. 21. Dominik Helbok

Der FC Höchst holt in der 17. Runde einen Auswärtspunkt und überwintert in der Tabelle auf dem starken 3. Platz! Verteidiger Dominik Helbok krönt seinen guten Herbst mit seinem 3. Saisontor, bravo!

 

Weiterlesen …

Neue Öffnungszeiten im FC-Stüble

Ab dieser Woche hat das FC-Stüble im Clubheim neue Öffnungszeiten. Zlatko ist im Winter immer mittwochs und freitags für euch ab 17:00 Uhr da. Sonderwünsche direkt mit Zlatko vereinbaren.

Weiterlesen …

Der FC Höchst trauert um Ehrenmitglied Elmar Nagel

Trauer um Ehrenmitglied Elmar Nagel

Der blum FC Höchst 1921 trauert um Ehrenmitglied Elmar Nagel.

"Triners Elme" war jahrzehntelang im und für den Verein aktiv. Nach seiner Zeit als Fußballer in unserer Kampfmannschaft kümmerte sich Elmar als hervorragender Platzwart um das Grün in den Rheinauen und sorgte dafür, dass der Verein immer auf gutem Boden blieb. Zusammen mit seiner Helga bewirtete er zudem tausende Besucher im Rheinaustadion und duldete als charismatischer Clubheimwirt bis Anfang der 1990 er Jahre die eine oder andere überzogene Sperrstunde.

Die FC Höchst Familie sagt danke für unzählige Stunden Einsatz und für die vielen schönen, unbeschwerten Momente im Clubheim und am Sportplatz!

Weiterlesen …