In einem intensiv geführten Match waren am Ende die Bregenzer obenauf

Bitteres 0:2 gegen SW Bregenz

FC Höchst - SW Bregenz 0:2 (0:1)

Tore: keine bzw. 4. Sobkova, 80. Palta

Die Gäste aus Bregenz gingen mit ihrer einzigen
Torchance in der ersten Halbzeit schon in Minute 4 mit 1:0 in Führung. Mit einem beherzten Auftritt
versuchte unser ersatzgeschwächtes Team sich gegen die Niederlage zu stemmen, ein Konter der
Bregenzer in der 78. Minute beendete jedoch die Hoffnungen unseres Teams und so entführten die
diese schlussendlich verdient 3 Punkte aus dem Rheinaustadion.

Bilder vom Spiel

Weiterlesen …

Spielertrainer Philipp Wörz rackerte, blieb aber ohne Tor

0:2 Niederlage der SPG Gaißau/Höchst 1b

Unsere Spielgemeinschaft verliert in der 3. Landesklasse gegen Sulz 1b unglücklich mit 0:2. Nach einer ansprechenden Leistung mussten Torhüter Pascal Kloser und seine Vorderleute zwei Gegentreffer hinnehmen. Auch Spielertrainer Philipp Wörz gelang kein Tor.

Bilder vom Spiel gegen Sulz 1b

Weiterlesen …

Oliver Authried - der aktuelle Topscorer in Höchst

Auswärtspunkt in Egg

FC Egg - FC Höchst 2:2 (1:0)

Tore: 26. Wendel, 56. Bekar bzw. 64. Authried, 87. Prunitsch

Gelb-Rot: 88. Ücüncü

Dank einer starken zweiten Hälfte erkämpfte sich unser Eins verdient einen Auswärtspunkt in Egg. Oliver Authried erzielte schon seinen 5. Saisontreffer. Damit ist er mit Sidinei de Oliveira auch der Topscorer der Mannschaft. 

Weiterlesen …

Doppeltorschütze Sidinei de Oliveira - eines davon ein direkt verwandelter Eckball!

FC Höchst - FC Alberschwende 3:3 (2:2)

Tore: 26., 36. de Oliveira, 84. Authried bzw. 2. Kohler, 11. Gmeiner, 60. Demircan

Bereits in der 2. Spielminute ging der FC Alberschwende vergangenes Wochenende durch Nicolas Kohler in Führung. Auch der zweite Treffer für die Wälder sollte nicht lange auf sich warten lassen, bereits in der 11. Spielminute trifft Jan Gmeiner für die Gäste. Durch die frühen Gegentreffer lässt sich unsere Kampfmannschaft jedoch nicht aus dem Konzept bringen und egalisiert diese Führung mit einem Oliveira-Doppelpack (26. & 36.). Mit seinem 2. Treffer bringt er unsere Kampfmannschaft nicht nur wieder zurück ins Spiel, sondern trifft auch auf eine ganz besondere Art und Weise, denn er dreht den Ball direkt aus einer Ecke ins lange Eck. Nach der Halbzeit musste unser Eins jedoch trotz dieses Traumtorserneut einen Rückstand in Kauf nehmen, mit einem Treffer durch Esref Demircan in der 60. Spielminute gehen die Alberschwender erneut in Führung. Die nächsten 25 Minuten sollten sehr ausgeglichen verlaufen, bis Oliver Authried in der 84. Minute zum 3:3 Endstand für unsere Mannschaft trifft.

Kommende Woche muss unser Eins gleich zweimal ran, zum einen am Freitag dem 26.10 um 10:30 Uhr in Egg und zum anderen am Sonntag, 28.10 um 15:00 Uhr zuhause gegen SW Bregenz.

Alle Fotos vom Spiel

Weiterlesen …

Aktueller VFV Spielplan Eins und 1b-Team