Trauer um Ehrenobmann Anton Putz

Wir trauern um Ehrenobmann Anton Putz

Das Gute auf unserer Welt geschieht nur, weil es Menschen gibt, die mehr tun, als sie tun müssten. Nach Hermann Gmeiner

In großer Dankbarkeit nimmt der blum FC Höchst Abschied von Ehrenobmann

Anton Putz

25.9.1927 – 9.10.2017

Ehrenobmann des blum FC Höchst 1921

Anton Putz lenkte die Geschicke unseres Vereins insgesamt über 14 Jahre. Er führte den blum FC Höchst 1921 durch die „goldenen 70er“, der sportlich wohl erfolgreichsten Phase in unserer Vereinsgeschichte und war auch nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand unserem Verein stets sehr eng verbunden. Solange es seine Gesundheit zuließ, war „Tone“ oft im Rheinaustadion anzutreffen und kommentierte unsere Spiele mit seinem treffenden Humor.

Wir sagen Danke und verabschieden uns von Anton am Mittwoch, den 18. Oktober um 10:00 Uhr in der Pfarrkirche Fußach.

Dein blum FC Höchst 1921

 

 

2:2 gegen Neumarkt, 1b-Team verlässt Tabellenende

Mit einem mehr als verdienten 2:2 Unentschieden macht der FC Höchst den achten Punkt in dieser Saison. Wieder einmal wurden viele Chancen nicht verwertet, wenn der Rückstand in der Tabelle auf die Nichtabstiegsplätze kleiner wäre, wäre es zum Verzweifeln. Das 1b-Team gibt mit einem Unentschieden gegen Dornbirn 1b die rote Laterne an Krumbach weiter.

Weiterlesen …

Neue Chance gegen Neumarkt

Am Samstag kann der FC Höchst dem FC Hard Schützenhilfe leisten. Neumarkt braucht wie Hard noch dringend Punkte für den Klassenerhalt. Höchst spielt im Abstiegskampf vielleicht das Zünglein an der Tabellenkeller-Waage.

Weiterlesen …

Kleiner Trost für Höchster Fans

Michael Troisler (links) vom Autohaus Strolz in Bregenz verloste gemeinsam mit Vizeobmann Dietmar Plankensteiner (rechts) VW-Audi-Skoda-Modelle, die für ein Wochenende allen August-Geburtstagskindern im Rheinaustadion zur Verfügung gestellt werden. Einer der glücklichen Gewinner ist Peter Groicher (mitte).

Weiterlesen …

FC Höchst - SC Fußach 6:7 n. E. 1:1 (0:1)

Der blum FC Höchst ist im Viertelfinale des VFV-TOTO-Cup an Fußach gescheitert. Fußach geht mit einem Weitschuss von Simon Keckeis in Führung. In der regulären Spielzeit verwertet nur Vincenco Bernardo eine der zahlreichen Höchster Großchancen. Die glücklichere Mannschaft hat sich im Elfmeterschießen durchgesetzt. Ausgerechnet drei Höchster verschießen im entscheidenden Moment.

Weiterlesen …